Vernunft statt DNF

Manchmal ist es besser, seine (sportlichen) Ziele noch einmal zu verschieben – auch wenn sich vernünftig sein im ersten Moment immer schwierig anfühlt, zahlt es sich langfristig meist aus.

DNF – das Horrorwort eines jeden Triathleten. Diesen drei fiesen Buchstaben bin ich nun zuvor gekommen, denn bevor ich beim Ironman Frankfurt nicht finishe habe ich mich gegen einen Start dieses Jahr entschieden. Meine erste Langdistanz ist damit zu Ende bevor sie überhaupt angefangen hat. Der Grund: biestige Bazillen, die mir meine kompletten Grundlagen zerfressen haben wie unersättliche, unsichtbare Monster.

Mein ganzer Blog auf tri time women – einfach auf das Logo klicken:

tri time women